Beteiligung

Südwestfalen hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen der REGIONALE neue Prozesse bei der Planung zu erproben. Projekte sollen im Dialog mit der Bevölkerung erarbeitet werden, die dadurch eine hohe Qualität und Akzeptanz gewinnen.

Für die Stadt Meschede ist es daher erklärtes Ziel, ein breites Einvernehmen unter den Bürgerinnen und Bürgern über die Entwicklung der Innenstadt und des Umfelds der Henne, der Henne-Landschaft, herzustellen. Zu Beginn der Projektentwicklung folgten im November 2009 viele Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf zur Mitarbeit im Rahmen einer Kreativwoche. Die dort gewonnen Ergebnisse wurden zur Grundlage für alle weiteren Planungsschritte. Dieser Prozess wurde im Herbst 2010 mit der Beteiligung am Stadtentwicklungskonzept Innenstadt Meschede/ Henne-Landschaft fortgesetzt.

Das Projektgebiet

Das Projektgebiet

Zentrales Informationsmedium über den jeweiligen Stand der Dinge ist die Projektzeitung „Henne-Boulevard“, die in einer Auflage von min. 20.000 Exemplaren bislang dreimal erschienen ist und jeweils an alle Haushalte im gesamten Stadtgebiet kostenlos verteilt wurde. Zudem gibt es eine Ausstellung, die an wechselnden Orten im Stadtgebiet präsentiert wird. Im Herbst 2010 wurden – als zusätzliche Information vor Ort – an markanten Stellen in der Innenstadt und am Kreishaus Informationstafeln mit bunten Figuren als Blickfang aufgestellt.

Haben Sie Anregungen? Treten Sie mit uns in Kontakt.