Wettbewerb Innenstadt

Wettbewerb Ruhr-Promenade / Henne-Boulevard

Wettbewerbsaufgabe
Mit dem Projekt „wissenwasserwandel@meschede.de – eine Hochschulstadt im Fluss“ bewirbt sich die Stadt Meschede für die REGIONALE 2013 in Südwestfalen. Ein Leitziel ist die Stärkung der Innenstadt als Zentrum des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens für die Stadt und die Region.

Mit der geplanten Öffnung der Henne am Winziger Platz, dem Ausbau eines Henne-Boulevards – in weiteren Schritten bis zum Hennesee – und einer reizvoll gestalteten Ruhr-Promenade soll die Faszination des Wassers genutzt werden.

Verfahren und Teilnehmer
Der Wettbewerb wurde als begrenzter Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungs- und Losverfahren ausgelobt. Das Wettbewerbsverfahren war anonym und erfolgte auf der Basis der „Regeln für die Auslobung von Wettbewerben“ (RAW 2004).
Die Teilnehmerzahl war auf 20 Teilnehmer begrenzt, die aus zwei Gruppen zusammengestellt wurden:

  • 5 Teilnehmer wurden von der Stadt Meschede zur Teilnahme ausgewählt und eingeladen.
  • In einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren wurden durch Losentscheid 15 weitere Teilnehmer ermittelt.

18 von 20 der zur Teilnahme aufgeforderten Büros haben ihre Arbeiten abgegeben.

Rangfolge und Preisverteilung
Nach intensiver Beratung und aufgrund der Qualität der Arbeiten beschloss die Jury unter Vorsitz von Prof. Gerd Aufmkolk die folgende Rangfolge:

  1. Preis: Atelier Loidl Landschaftsarchitekten und Stadtplaner, Berlin
  2. Preis: scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf
  3. Preis: CONTU R 2 Architektur und Stadtplanung mit Davids Terfrüchte + Partner, Essen

Anerkennungen
Simons & Hinze Landschaftsarchitekten, Berlin
(f) landschaftsarchitektur Gunter Fischer, Bonn
Engere Wahl
wbp Landschaftsarchitekten Ingenieure, Bochum

Der 1. Preisträger, das Atelier Loidl aus Berlin, hat auch den Wettbewerb zur Gestaltung der Innenstadt von Siegen „Zu neuen Ufern“ im Rahmen der REGIONALE 2013 gewonnen.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs sind in einer Dokumentation zusammengefasst: Ergebnisdokumentation Wettbewerb Innenstadt